Rechtsanwalt in Bochum

Arbeitsrecht, Mietrecht und Verkehrsrecht

Als Rechtsanwalt biete ich für Sie umfassende, auf ihr persönliches Anliegen zugeschnittene Rechtsberatung und -Beistand an. Meine Schwerpunkte liegen dabei insbesondere in den Rechtsgebieten Arbeitsrecht, Mietrecht und Verkehrsrecht.

Auf dem Gebiet des Arbeitsrechts berate ich sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber. Relevante Themenbereiche sind hier Kündigung, Änderungskündigung, Aufhebungsvertrag, Abfindung, Lohnzahlung, Urlaubsabgeltung, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall usw.

Im Bereich des Mietrechts biete ich Rechtsberatung für Mieter und Vermieter an. Relevante Themenbereiche sind hier die Kündigung des Mietverhältnisses, Heiz- und Betriebskostenabrechnung, Rückzahlungen von Kautionen, erforderliche Reparaturen bzw. Kosten beim Auszug, etc.

Im Verkehrsrecht berate ich Sie gerne und prüfe die in Betracht kommenden Ansprüche bzgl. der Regulierung des Sachschadens, der Personenschäden, Schmerzensgeld u.a..

Im Rahmen einer persönlichen anwaltlichen Beratung prüfe und zeige ich für Sie die für ihren Fall in Betracht kommenden rechtlichen Optionen auf und entwickele in Abstimmung mit Ihnen eine Strategie für eine optimale Lösung ihres Problems.

Mein Service für Sie

  • Connector.

    Schnelle Terminvergabe

    In der Regel erhalten Sie innerhalb eines Werktags einen Termin.

  • Connector.

    Kostenloser Erstkontakt

    Rufen Sie an und schildern Sie mir Ihr Anliegen.

  • Connector.

    Kommen Sie zur Ruhe

    Haken Sie Ihr Problem ab, geben Sie es in sichere Hände und kommen so schnell wieder zur Ruhe.

Über mich

Im Jahr 2014 beendete ich mein Studium der Rechtswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum erfolgreich mit dem Abschluss des 1. Staatsexamen und dem Titel Diplomjurist. Mein Schwerpunktbereichsstudium lag hier bereits im Arbeitsrecht.

Mein Referendariat am Landgericht Bochum schloss ich 2016 erfolgreich mit dem Abschluss des 2. Staatsexamen und dem Titel Volljurist ab.

Seit April 2017 bin ich als Rechtsanwalt bei der Rechtsanwaltskammer Hamm zugelassen und als solcher in Bürogemeinschaft mit Rechtsanwalt Christian Hundertmark tätig.

Meine Schwerpunkte

Arbeitsrecht

Auf dem Gebiet des Arbeitsrechts sind die auftretenden Probleme vielfältig und gerade für Arbeitnehmer oft mit besonders tiefgreifenden Folgen verbunden.

In allen Phasen eines Arbeitsverhältnisses angefangen von der Bewerbungsphase, über das laufende Arbeitsverhältnis hinaus bis zur dessen Beendigung und Abwicklung können juristische Probleme auftreten.

Egal ob Kündigung, Änderungskündigung, Aufhebungsvertrag, Urlaubsansprüche, Abfindungszahlungen oder Arbeitszeugnisse, ich stehe Ihnen als Rechtsanwalt in Bochum für eine persönliche Beratung gerne zur Verfügung.

mehr dazu

Mietrecht

Das Gebiet des Mietrechts ist gekennzeichnet durch das Spannungsverhältnis zwischen Mieter und Vermieter und bietet daher zahlreiche rechtliche Problemfelder.

Für den Mieter sind, gerade weil bezahlbarer Wohnraum in Ballungsräumen wie dem Ruhrgebiet immer schwerer zu finden sind, oft eine Frage des sozialen Lebensstandards. Daher ist ein zentrales Thema dieses Rechtsgebietes die Wirksamkeit der Kündigung durch den Vermieter. Daneben stellen sich viel weitere Fragen wie die der Rechte der jeweiligen Partei bei Mietmängeln, bei Modernisierungen, bei fehlerhaften Betriebs- und Nebenkostenabrechnung, bezüglich Schönheitsreparaturen beim Auszug, etc.

Spiegelbildlich stellen sich diese Fragen natürlich auch für den Vermieter. Schließlich greift der Mieterschutz durch das Mietrecht nicht grenzenlos weit. Häufig besteht ein berechtigtes Interesse an der rechtlichen Durchsetzung der Rechte des Vermieters.

mehr dazu

Verkehrsrecht

Nach einem Verkehrsunfall stellen sich neben den oft gravierenden persönlichen Folgen auf rechtlichen Seite bei der Regulierung für die Betroffen in der Regel viele Fragen:

  • Kann ich mein Auto reparieren lassen oder muss ich warten?
  • Kann ich auch das Geld für die erforderliche Reparatur verlangen ohne diese tatsächlich durchzuführen?
  • Ist es ratsam ein Sachverständigengutachten einzuholen?
  • Habe ich einen Anspruch auf Ersatz der Heilbehandlungskosten?
  • Kann ich die Kosten für Krankenhausbesuche meines Partners geltend machen?
  • Habe ich Anspruch auf Schmerzensgeld?
  • Bekomme ich Ersatz dafür, dass ich unfallbedingt nicht in der Lage gewesen bin meinen Haushalt zu führen?

All diese Fragen lassen sich pauschal nicht beantworten. Sie sind immer eine Frage des Einzelfalls. Anhand dessen muss geprüft werden ob die Voraussetzungen der jeweiligen Ansprüche vorliegen und ob nach dem (oft sogar unverschuldetem) Unfallhergang nicht eine Haftungsquote zu bilden ist.

mehr dazu

Warten Sie nicht zu lange

Häufig müssen in Rechtsangelegenheiten Fristen eingehalten werden. So gilt zum Beispiel bei einer Kündigung grundsätzlich, dass nur innerhalb von drei Wochen ab Erhalt des Kündigungsschreibens ein gerichtliches Vorgehen gegen eine Kündigung überhaupt möglich ist. Sonst gilt die Kündigung kraft Gesetzes als wirksam.

Auch in anderen Rechtsgebieten gibt es Fristen, die eingehalten werden müssen. Warten Sie nicht zu lange und geben Sie Ihr Problem schnellstmöglich in sichere Hände.